Telefonfortbildung “Migration & Gesundheit”

26.05.2021, 13:30 – 14:30 Uhr

Referent: Dipl.-Psychologe Ahmet Kimil, Leiter des Ethno-Medizinischen Zentrums e. V.

In dieser Telefonfortbildung erhalten Sie u. a. Antworten zu folgenden Fragen:

  • In welchem Zusammenhang kann man Migration und Gesundheit bzw. Krankheit betrachten?
  • Welche Rollen spielen Kultur, Tradition und soziale Struktur im Herkunftsland?
  • Welche Hürden gibt es für MigrantInnen im deutschen Gesundheitssystem? Welche Chancen kann es bieten?
  • Nimmt Erwerbslosigkeit in der Konstellation Migration und Gesundheit einen Stellenwert ein? Wenn ja, welchen?
  • Wie können MigrantInnen bei der Inanspruchnahme von medizinischen Leistungen unseres Gesundheitssystems unterstützt werden?
  • Wie sollten Angebote der Gesundheitsförderung bei MigrantInnen gestaltet werden?

 

Die Telefonfortbildungen richten sich an Fachkräfte, die vor Ort mit erwerbslosen Menschen arbeiten. Sie vermitteln auf unkomplizierte Weise Informationen zu Gesundheitsthemen, die in der praktischen Arbeitsförderung eine Rolle spielen. Auch Fragen der Teilnehmenden werden beantwortet, und es können Kontakte zu Experten im Land geknüpft werden.

Weitere Termine der Telefonfortbildungen finden Sie im Veranstaltungskalender der LVG. Gerne laden wir Sie zu neuen Terminen direkt ein.

Bei Interesse an der Telefonfortbildung wenden Sie sich bitte an Isabell Franz, Mail, Telefon: 0385 2007 386 22.