Mecklenburg-Vorpommern erhebt für sich den Anspruch, Gesundheitsland Nummer 1 zu sein. In vielen Bereichen, wie beispielsweise den Kur- und Rehaeinrichtungen, dem Bereich der Medizinprodukte oder dem Gesundheitstourismus spielt das Bundesland an der Ostsee in der ersten Liga mit.

Trotzdem bleibt noch viel zu tun, um auch für die Bevölkerung Gesundheit an die erste Stelle zu setzen. Die LVG und ihre Partner setzen sich aktiv dafür ein, die Themen Gesundheit, Ernährung, Bewegung und Entspannung in der öffentlichen Wahrnehmung voranzubringen und ein gesundes Leben für alle zu ermöglichen.

Aktuelle Themen der Gesundheitsförderung sind das Gestalten gesundheitsförderlicher Lebenswelten für alle Lebensphasen, die Suchtprävention sowie die Themen Ernährung und Bewegung als Beitrag zur Vermeidung von Übergewicht und Adipositas.

2016 hatte  Mecklenburg-Vorpommern den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz inne. Die damalige Ministerin Birgit Hesse legte  dabei  den Fokus unter anderem auf die Arbeit des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD), das Thema Impfen sowie die gesundheitliche Versorgung von Flüchtlingen.