Dieses Seminar wird durch unseren Partner Wissensimpuls durchgeführt, von dem auch die folgende Beschreibung des Angebots stammt:


In der täglichen Arbeit mit sozial benachteiligten Menschen ist man persönlicher Ansprechpartner für Personen mit psychosozialen Einschränkungen. Ohne entsprechende Ausbildung in klinischer Psychologie fällt es aber auch den engagiertesten Mitarbeitern mitunter schwer, die Lage richtig einzuschätzen und belasteten Personen zu helfen.

Ziele des Workshops

In diesem Seminar lernen Sie Methoden, Hilfebedarfe zielsicher zu erkennen (insbesondere bei Depressionen, Angststörungen und somatoformen Störungen), die Betroffenen kompetent zu beraten und im Bedarfsfall für die Inanspruchnahme professioneller Hilfe zu sensibilisieren. Darüber hinaus erhalten Sie einen Leitfaden, wie Sie gute Angebote identifizieren, um Ihre Klienten bestmöglich zu unterstützen.

Schwerpunkte

  • Grundlagen psychosozialer Beratung
  • Erkennen von Hilfebedarfen & Gesprächsführung
  • Einblick in Diagnose und Umgang bei Depressionen, Angststörungen und somatoformen Störungen
  • Beratungsansätze und Schwerpunkte der systemischen Beratung
  • Gute Praxis identifizieren
  • Umgang mit Widerständen
  • Zusammenarbeit im Netzwerk