Die KGC MV begleitet Kommunen, die sich für Gesundheitsförderung und Prävention engagieren möchten. Gemeinsam ist eine erste Betrachtung der kommunalen Ausgangssituation möglich, die den Grundstein für das weitere Handeln legt.

Auf Basis dieser oder einer anderen bereits vorliegenden Analyse kann im Anschluss eine Beratung zu konkreten Projektideen, Maßnahmen und Gesundheitszielen erfolgen. An verschiedenen Stellen kann ein gesundheitsförderlicher Prozess ins Stocken kommen. Die KGC MV möchte in diesen Situationen beratende Impulse setzen und Hilfestellung geben (z. B. konkrete Antragsberatung, Begleitung einzelner Netzwerkphasen).

Wie eine solche Zusammenarbeit aussehen kann, verrät Ihnen unser Ablaufplan – Entwicklung integrierter kommunaler Strategien zur Gesundheitsförderung in Mecklenburg.

Unser Angebot