Im Rahmen des Aktionsbündnisses für Gesundheit fand am 20. Januar 2016 die Veranstaltung „Erreichbarkeit von Zielgruppen in der Gesundheitsförderung“ im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin statt.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand vor allem die Problematik, wie Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention bei einer Zielgruppe ankommen. Neben einem Fachvortrag wurden auch Beispiele Guter Praxis aus Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt.

 

Hier finden Sie den Veranstaltungsflyer, eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung sowie die Präsentationen der Vorträge
von Dr. Maren Preuß und Ronald Klinger: