Logo IGTOrganisation von wohnortnahen Sturzpräventionsangeboten

Studie zum Bewegungsverhalten älterer Menschen und Untersuchung von wohnortnahen Präventionsangeboten und Ableiten von Handlungsempfehlungen

Ziel

Gesundheitssport für Senioren im Wohnumfeld

Inhalt

Gerade bei älteren Menschen führt der altersbedingte Abbau von Kraft und Koordination sowie ein bewegungsarmer Alltag zu einer erhöhten Sturzgefahr. Die Folge sind hohe Kosten im Gesundheitssystem, Morbidität im Alter sowie eine eingeschränkte Lebensqualität.

Aus diesem Grunde führte das IGT in Zusammenarbeit mit der Universitätsmedizin Greifswald – Klinik und Poliklinik für Chirurgie – und dem Verein VITAK e.V. im Jahr 2012 eine Studie durch, um die Wirksamkeit und die Akzeptanz von Bewegungsangeboten im Wohnumfeld zu untersuchen sowie die Organisationsform für zukünftige Bewegungsangebote im Freiraum anzupassen. Gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels sind die Ergebnisse für Kommunen und Wohnungsgesellschaften von Interesse, um attraktive Bewegungsangebote bei der Gestaltung des wohnortnahen Umfeldes zu berücksichtigen und zu beurteilen.

DSC_0100Für diese Studie wurden Outdoor-Trainingsgeräte der Firma SMS (Sattler & Mahlitz Sportgeräte) genutzt, die auf dem Vereinsgelände der ESV Turbine Greifswald e.V. fest installiert standen. Die nebenstehende Kleinfeldsportanlage konnte ebenfalls für die Erwärmung bzw. den Ausklang genutzt werden. Des Weiteren stand bei schlechten äußeren Witterungsbedingungen der Clubraum des Vereins für entsprechende Übungen zur Verfügung.

Ausgehend von den Studienergebnissen wurde ein Präventionskurs gemäß § 20 SGB V nach den Richtlinien der GKV bei der Zentralen Prüfstelle Prävention angemeldet. Der Kurs VITAK- Rücken- Fit enthält neben den klassischen Bestandteilen einer Rückenschule zahlreiche Elemente eines wirksamen Sturzpräventionstrainings. Hierdurch unterscheidet sich der Kurs grundlegend von anderen Angeboten für den Freiraum, wie bspw. Nordic Walking. VITAK Rücken- Fit ist auf die Zielgruppe der Senioren und deren Ansprüche zugeschnitten.

Mit Hilfe dieses Kurses werden Physiotherapeuten in die Lage versetzt, Präventionsangebote nicht nach klassischem Bild indoor anzubieten, sondern der Therapeut geht in ein Wohnquartier und kann dort nach den Vorgaben des Kurses mit entsprechender Infrastruktur qualitativ abgesicherte und durch die Krankenkassen bezuschusste Kurse durchzuführen.

Bis heute finden an dem Standort der Studiendurchführung Trainingskurse des Vereins VITAK e.V. nach den erarbeiteten Richtlinien statt.

Ergebnisse

Zertifizierter Präventionskurs nach § 20 SGB V, Planungshilfe für die Errichtung von Bewegungsparcours im öffentlichen Raum

Zertifikat

Kontakt

Institut für Gesundheitssport & Trainingsanalyse
Dr. Dirk Mahlitz
Herzog-Bogislaw-Weg 39
17493 Greifswald
Tel.: +49 152 09848258

www.igt-greifswald.de