Sturzmanagement der Dr. Ebel-Fachklinik „Moorbad“ Bad Doberan

 

Inhalt

2008

Ausgehend vom installierten Qualitätsmanagementsystem der Klinik wurde im Rahmen des Komplikationsmanagements ein Erfassungssystem für Sturzereignisse etabliert.

2009

Es erfolgte der Aufbau eines Qualitätszirkels Sturzmanagement, der dann für alle in der Klinik gestürzten Patienten und Rehabilitanden mit einem Sturzereignis, das zur Einweisung führte, neben der Erfassung nun auch eine Bestimmung des Sturzrisikos mittels Checkliste und Sturztest sowie ein dreigestuftes therapeutisches Modul etablierte.

2015

Die Sturzhäufigkeiten von 2010 bis 2014 wurden einer wissenschaftlichen Analyse unterzogen und das Sturzmanagement wurde entsprehend den ermittelten Ergebnissen angepasst.

2017

Es erfolgen weiter jährliche Analysen zum Sturzgeschehen in der Klinik, die auch publiziert werden. In Vorbereitung ist die Erweiterung des Sturzmanagements nun auch um die Patienten die zwar kein Sturzereignis bisher aufweisen, aber eine erhöhte Sturzgefahr in sich bergen. Hierzu werden der bisher genutzte Stutztest und die Risikoanalyse einer Modifikation unterzogen.

 

Kontakt

Dr. Ebel Fachkliniken GmbH & Co.
Moorbad Bad Doberan KG
Dr. med. Sibylle Schlüter
Oberärztin der Orthopädischen Abt.
Schwaaner Chaussee 2
18209 Bad Doberan
Tel.: +49 38203 93-614
Mail: s.schlueter@moorbad-doberan.de
www.ebel-kliniken.com

 

Träger

  • „Moorbad“ Bad Doberan
  • Dr. Ebel Fachklinik für Orthopädie, Rheumatologie, Onkologie, Physikalische Medizin und Naturheilverfahren
  • Akademisches Lehrkrankenhaus für Naturheilverfahren der Medizinischen Fakultät der Universität Rostock

www.moorbad-bad-doberan.m-vp.de