Als Landesvereinigung für Gesundheitsförderung sind wir bestrebt, den Menschen in Mecklenburg-Vorpommern

  • ein höheres Maß an Selbstbestimmung in gesundheitlichen Belangen zu ermöglichen,
  • ihnen Wissen und Kompetenzen zu vermitteln, ihr Leben gesund zu gestalten und dabei
  • ihre gesundheitlichen Ressourcen zu stärken und zu erhalten.

Grundlagen der Gesundheitsförderung sind u.a. die Ottawa-Charta von 1986 sowie der Salutogenese-Ansatz nach Antonovsky.

Gesundheitsförderung bedeutet für uns auch, dass alle Bürgerinnen und Bürger unseres Landes unabhängig von ihrer Herkunft die Chance haben, ihr Leben gesund zu gestalten. Mehr zum Aspekt der Chancengleichheit erfahren Sie hier.