Werkstatt „Präventionsnetze im Alter – Wie kann dies gelingen?“

Veranstalter:
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.
Fenskeweg 2 in 30165 Hannover
Telefon: 0511 38811890
https://www.gesundheit-nds.de/

Das Leben ist geprägt von vielfältigen Übergängen, die im Alter erhebliche Auswirkungen auf das Leben von Menschen haben können. Gerade für sozial benachteiligte Ältere mit gegebenenfalls fehlenden Ressourcen und Unterstützungssystemen können diese Übergänge gesundheitliche Risiken bergen und die Teilhabe einschränken. Die Kommune ist ein idealer Ort, wo alle Menschen ohne Stigmatisierung mit präventiven und gesundheitsförderlichen Angeboten erreicht werden können.

Integrierte kommunale Strategien zur Prävention und Gesundheitsförderung, sogenannte Präventionsketten, existieren im Kindes- und Jugendalter. Was können wir von ihnen lernen und wie kann eine Adaption auf ältere Menschen im Sinne eines Präventionsnetzes gedacht werden? Welche Strukturen und Netzwerke für ältere Menschen gibt es schon und welche Akteur*innen braucht es noch, um ein Präventionsnetz für ältere Menschen aufzubauen?

Diesen und weiteren Fragen möchte die Werkstatt nachgehen. Herzlich eingeladen sind alle Akteur*innen aus dem Bereich der Seniorenarbeit und Altenhilfe sowie alle, die sich für das Thema interessieren.

Jetzt anmelden

 

 

Datum

Okt 21 2019

Uhrzeit

Den ganzen Tag

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: Okt 21 2019
  • Zeit: Den ganzen Tag

Ort

Hannover