Neues Internetangebot für pflegende Angehörige

Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat ein Internetportal mit Informationen rund um das Thema „Prävention von gesundheitlichen Problemen in der Pflege“ bereitgestellt. Das Angebot richtet sich an pflegende Angehörige.

Das neue Portal richtet sich in erster Linie an pflegende Angehörige ohne fachliche Vorbildung. Auf der Homepage werden verständlich dargestelltes Basiswissen und Praxis-Tipps für den Pflegealltag angeboten. Ein ansprechend gestalteter Erklärfilm ermöglicht einen guten Einstieg in das Thema.  Eine ausführliche Linksammlung bietet den interessierten Lesern weiterführende Informationen und Hilfestellungen.

Ein Schwerpunkt des Informationsangebotes widmet sich der Frage, welche Unterstützungsmöglichkeiten für Angehörige bestehen. So gibt es umfassende Informationen zur Pflegberatung: Um die Pflege bestmöglich zu organisieren, haben pflegende Angehörige nämlich Anspruch auf kostenlose Pflegeberatung.

Dort erfahren sie, welche Möglichkeiten zur Entlastung es gibt, zum Beispiel finanzielle Hilfen, Auszeiten von der Pflege, Pflegekurse oder Angehörigen-Gruppen. In Pflegekursen und Schulungen werden Grundkenntnisse für den Pflegealltag vermittelt. Dadurch sollen pflegebedingte körperliche und seelische Belastungen gemindert und ihrer Entstehung vorgebeugt werden.

www.pflege-praevention.de 

Quelle: Newsletter der Bundesvereinigung Praevention und Gesundheitsfoerderung e. V. vom 31. August 2018