kommmitmensch: Die Präventionskampagne der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)

In vielen Unternehmen und Einrichtungen werden Prävention und gesunde Unternehmenskultur bereits professionell betrieben. Andere jedoch stehen noch am Anfang.

Mit der Kampagne „kommmitmensch“ stellt die DGUV die Themen Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz in den Fokus und setzt auf „eine Führung, die dafür sorgt, dass ihre Beschäftigten keinen körperlichen und psychischen Gefahren ausgesetzt sind.“

Auf einer eigenen Homepage wird fundiertes Wissen bereitgestellt, sowohl für Profis als auch für Einsteiger auf dem Gebiet des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Aus einem Baukastensystem können Betriebe und Einrichtungen Informationen und konkrete Handlungshilfen zusammenstellen.

Die einzelnen Themen sind in Handlungsfelder aufgeteilt und können so je nach Interessensschwerpunkt vertieft werden: Führung, Kommunikation, Beteiligung, Fehlerkultur, Betriebsklima, Sicherheit und Gesundheit. Mithilfe eines Stufenmodells kann man zu einer Einschätzung kommen, wo der Betrieb aktuell steht – auch in den einzelnen Handlungsfeldern.

Neben dem ansprechend aufbereitetem Informationsmaterial werden auch bundesweit Seminare zu verschiedenen Schwerpunktthemen angeboten.

Die Bedeutung der Kampagne unterstreicht Dr. Walter Eichendorf, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der DGUV: „Wir brauchen einen neuen Ansatz, wenn wir unserem Ziel einer Welt ohne Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen näher kommen wollen.“

Alle Infos und Materialien zur Kampagne gibt es hier: www.kommmitmensch.de

Aktuelle Seminartermine: www.kommmitmensch.de/toolbox/seminare/

Quelle: Newsletter der Bundesvereinigung Praevention und Gesundheitsfoerderung e. V. vom 31. August 2018